Mitteilung

Im November 2019

Liebe Gartenfreunde

Das Gartenjahr ist nun zu Ende. Insgesamt denke ich, können wir zufrieden sein. Wir hatten kein Unwetter mit Hagel und Starkregen, es war auch nicht ganz so trocken wie letztes Jahr. Der Oktober hätte etwas »goldener« sein können. Mal schauen, was der Winter bringt. Viel Wasser wäre gut, damit der Boden wieder mal bis in die Tiefe nass wird.

Vogelausstellung: Der Verein KANARIA Rottweil 1910 e.V. lädt alle Gartenfreunde ein : am 07. und 08. Dezember 2019 findet in der Stadthalle in Rottweil die diesjährige »Bunte Vogelschau« mit der Landesverbandsmeisterschaft statt. Geöffnet ist

Samstag, 07. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 08. Dezember von 10.00 bis 17.00 Uhr

Für das leibliche Wohl wird mit kalten und warmen Speisen, sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bestens gesorgt sein. Eine große Tombola wird zur Unterhaltung beitragen.

Wasseruhren

Das Wasser wurde abgestellt. Wasseruhren bitte ausbauen und frostfrei (nicht in der Laube, sondern zu Hause!) einlagern. Auslaufstellen und Hähne bitte öffnen, damit das Restwasser auslaufen kann.

Jahresabrechnung

Mit dieser Mitteilung erhalten die Gartenpächter ihre Jahresabrechnung.
Bitte bezahlen Sie Ihre Rechnungen bis zum 30. November.

Die Rechnung für die Laubenversicherung ist für 2020.

Wer bis zum 15. November keine Rechnung erhalten hat, melde sich bitte.

Einen nicht zu nebligen November wünscht Euch

gez.: Monika Albert


Rosen schneiden

Edel-, Beet und Zwergrosen sollten vor dem Winter nicht zu kräftig zurückgeschnitten werden. 50 cm der Triebe sollten mindestens stehen bleiben, damit beim Zurückfrieren in rauen Wintern noch genügend Holz zum Austreiben bleibt. Anschließend werden die Pflanzen angehäufelt, um die Veredlungsstelle vor Frost zu schützen. Die Sträucher werden zusätzlich mit Nadelreisig locker abgedeckt. Kletter- und Strauchrosen werden grundsätzlich erst im Frühjahr geschnitten und das nur bei Bedarf. Sie werden aber angehäufelt. Nur Wildrosen können im Allgemeinen auf Winterschutzmaßnahmen verzichten.

(Bundesverband der Gartenfreunde)